Reisebeschreibungen & Hobbyfotografie

 

Kubaurlaub mit Rundreise und Städtetouren

Kubaurlaub Tag 15: Von Santa Clara über Guama zurück nach Havanna ( ca. 310 km ) und Rückflug nach Frankfurt

Unsere letzten Stunden in Kuba haben angefangen. Wir sind schon jetzt ein bischen traurig auf dieser letzten Etappe unserer Rundreise. Bevor wir aber zum Flughafen nach Havanna fahren, stehen noch einige Programmpunkte sowie Städtetouren auf unserem Plan. Auf der Autopista Nacional ( A1 ) geht es in östlicher Richtung über Aquada de Pasajeros nach Jagüey Grande. Von dort geht es dann in südlicher Richtung weiter bis zur Rancho Cocodrilos. Wir besuchen den Montemar Nationalpark und machen dort noch eine Bootsfahrt auf dem Laguna del Tesoro.

Laguna-del-Tesoro krokodilfarm

Hier besuchen wir eine kleine Insel. In einem indianischen Dorf Taino erfahren wir wie die Ureinwohner Kubas gelebt hatten und werden mit ein paar Sitten vertraut gemacht.

krokodilfarm krokodilfarm Detlef Weiss probiert Krokodilfleisch

Nach einem Inselrundgang hatte man die Möglichkeit einmal Krokodilfleisch zu kosten. Diese Herrausforderung nahm ich gerne an und ich mußte feststellen, dass es garnicht so schlecht schmeckte. Ein Geschmack zwischen Hähnchen, mit einem ganz kleinen Hauch von Fisch. Sehr mager, zart und lecker.

krokodilfleisch

Meine Portion Krokodilfleisch

Flora und Fauna

Auf einer weiteren Bootstour erfuhren wir dann ein wenig über die Flora und Fauna dieser Region

pelikan

Ein Pelikan ruht sich aus

Termitennest

Auch ein Termitennest konnten wir einmal in freier Natur bewundern

Weitere Fotos vom indianischen Dorf Taino: HIER

Kuba

Wir sind wieder zurückgefahren und besuchen nun noch eine Krokodilfarm in Criadero de Cocodrilos de Guama. Diese Krokodilfarm befindet sich inmitten des größten zusammenhängenden Feuchtgebiets der Karibik und beherbergt einen Schutzzoo, dieser hat sich zur Aufgabe gemacht, vom Aussterben bedrohte Krokodile ein Zuhause und Schutz zu bieten.

Criadero de Cocodrilos de Guama krokodilfarm kuba-krokodilfarm

Bitte jetzt nicht wundern. Vor Stunden hatte ich das Krokodilfleisch gegessen und nun hielt ich einen kleinen Aligator in den Händen. Eigentlich wollte ich nur wissen, wie sich solch ein Tier anfühlt. Am Bauch eigentlich ganz zart und auf dem Rücken steinhart.Natürlich hatte ich dann für die Farm zur Erhaltung dieses Schutzzoos eine kleine Spende dagelassen.

krokodilfarm-kuba

Nachdem wir die Krokodilfarm besichtigt hatten, sah ich mich noch etwas näher auf dem Parkplatz um und ich konnte noch ein paar Fotos von den vielen Oldtimers machen.

moskwitsch

Sogar einen Moskwitsch hatte ich entdeckt. Ossis unter uns sagt das sicher etwas.

Noch ein paar Fotos von der Krokodilfarm und dessen Parkplatz: HIER

Das war unser letzter Reisepunkt auf Kuba. Bevor wir uns nun auf direktem Weg nach Havanna zum Flughafen machten, hielten wir noch in Mastanzas und kehrten in die "Finka Fiesta Campesino" zum Mittagessen ein.

Finka Fiesta Campesina

Finka Fiesta Campesina

Finka Fiesta Campesina

In gemütlicher Landatmosphäre aßen wir dann zu Mittag. Es gab Buffet

Finka Fiesta Campesina

Hier war es sehr gemütlich, wie auf einem Bauerhof. Wir konnten verschiedene Tiere beobachten die frei umherliefen wie auch andere die in großzügigen Gehegen lebten...

Reptil in Campesina

Es gab aber auch Tiere mit denen man sich fotografieren lassen konte.

Aber nicht nur die Tierwelt konnten wir bewundern, auch Pflanzen die wir nur aus unseren Blumengeschäften kannten.

blume ananas

Auch freiwachsende Ananas und ....

Baumwolle

...und Baumwolle hatten wir gesehen.

Huhn Oldtimer

Auf direktem Weg geht es dann direkt zum Flughafen "Jose Marti" nach Havanna.

Airport Jose Marti in La Habanna Letzter Blick zu den Oldtimern

Noch einmal auf die schönen und alten Autos in Kuba schauen

Flughafen Havanna

Nun geht unser Kubaurlaub zu Ende und nach den üblichen Kontrollen sehen wir nun auch schon unseren Flieger, der uns zurück nach Frankfurt bringen wird.

Was uns hier leider sehr gestört hatte, waren die sehr schmutzigen und stinkenden Toiletten eines Haupstadtflughafens. Diese waren so ecklig das ich mich nicht einmal getraut hatte, ein paar Fotos zu machen.

Es war ein sehr schöner und unvergesslicher Urlaub und gerne wieder :-)

Zurück geht es: HIER

Sonstige Fotografie

Latest Picture

Öresundbrücke

"Öresundbrücke". Von Malmö nach Kopenhagen

Externe Links

 
  • Detlef Weiss
  • Rodgau
  • Deutschland
 
©ab 2018 | Reisebeschreibungen-Hobbyfotografie