Radtour nach Frankfurt zum Flughafen

Heute geht es mal wieder per Rad nach Frankfurt zum Flughafen.

Kartenausschnitt zur Radtour zum Frankfurter Flughafen. Einfache Tour 24,9 Km. Die GPX Datei kann bei mir angefordert werden. Im unteren Teil dieser Seite gibt es noch eine weitere Strecke dieser Tour.

 

Von Rodgau Hainhausen fuhren wir in westlicher Richtung, nach ca. 1,5 Km überquerten wir die Rodgau-Ringstrasse und unsere Route führte uns weiter in Richtung der Waldfreizeitanlage Hainhausen, die zu dieser Jahreszeit einen sehr verlassenen Eindruck machte.

Nach weiteren 1,7 Km in westlicher Richtung wird der Radweg R 4 (Von Dornröschen zu den Nibelungen) gekreuzt. Wir fuhren weiterhin in Richtung Westen und erreichten in wenigen Minuten auf der rechten Seite das Hofgut Patershausen.

Dem Radweg weiter folgend, erreichten wir das Industriegebiet an der Waldstrasse in Dietzenbach. (Koordinaten: 5001.710E848.195 auf 133m)

Wir folgten dann der Waldstrasse bis wir die L 3001 überquerten und bogen dann links in die Tannenstrasse ein. Wir umfuhren am nördlichen Rand den Stadtteil Steinberg in Dietzenbach bis zur Siedlerstrasse und folgten dann dem Radweg in westlicher Richtung nach Sprendlingen. Kurz hinter Dietzenbach-Steinberg befindet sich dann vom Radweg gesehen der Spitzeberg (166m), sofern dieser passiert wurde, fährt man auf dem R 8  weiter bis die L 3317 überquert wird. Man folgt dann der Strasse "Auf der Hub".

          Stangenpyramide in Götzenhain und Frankfurt im Hintergrund

            Funkstation der Deutschen Flugsicherung

Kurz hinter dieser Funkstation führt der R 8 in südlicher Richtung weiter. Wir verlassen ihn und folgen dem Radweg in westlicher  Richtung. In Richtung Sprendlingen, dabei überqueren wir dann die A 661.

In Sprendlingen führte dann der Radweg direkt am "Hengstbach" entlang...

         

...und wir waren "Gast" auf der Route 1 vom Rhein-Main Vergnügen. Wir folgten diesem Radweg und passierten eine Bahnunterführung zwischen Neu-Isenburg und Dreieich-Buchschlag. Nun ging es weiter in Richtung Zeppelinheim.

                       Dort überqueren wir die A 5...

     

... und schon sind wir am ersten Aussichtspunkt am Flughafen Rollfeld.

Natürlich war nicht dieser Aussichtspunkt unser Ziel, wir wollten unbedingt zur Landebahn Nordwest um zu sehen, wie die Flugzeuge über der Autobahnbrücke A 3 zum Flughafen rollen.

 So fuhren wir am Flughafen in nordwestlicher  Richtung weiter...

                     ...und haben die Brücke bald erreicht.

                

           Auf der Suche nach der besten Position um gute Fotos machen zu können

.

Wie dicht man hier an die Flieger kommen kann, um gute Bilder zu machen, seht Ihr hier. Für eine vergrößerte Darstellung auf das Bild klicken. Ich stehe übrigens rechts am Zaun.

Weitere Fotos von Flugzeugen werde ich in wenigen Tagen in meinen Ordner "Flugzeuge" Online stellen und die Veröffentlichung auf meiner Starseite unter "News" ankündigen.

 

 

Nach oben